Twilight RPG - Let's Go


 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenTeamAnmeldenLogin
Vampire: Edward Cullen | Renesmee Cullen | Aro Volturi | Caius Volturi | Jane Volturi usw. Gestaltswandler: Jacob Black | Sam Uley | Leah Clearwater usw Menschen: Billy Black | Charlie Swan | Sue Clearwater | Emily Young usw

Teilen | 
 

 Why You?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Paul Lahote
♥ Admin
avatar


BeitragThema: Re: Why You?   Di Okt 02, 2012 5:28 pm

"Tschau.",flüsterte ich ihr noch hinter her und schon war sie auch weg.Jake stand immer noch in der Tür und musterte mich."Das ist schon seltsam.",sagte er und ich grinste ihn an."Ich weiß,weil sie ja deine Schwester ist." Es war schon wirklich seltsam in die Schwester seines besten Freundes verliebt zu sein und das sie diese Liebe erwiderte war noch seltsamer.Wenige Minuten später verschwand ich aus ihrem Haus und rannte als Wolf in den Wald hinein.

Am nächsten Tag

Ich wurde durch ein lautes Geräusch wach und streckte hoch.Eigentlich störte mich nie was im Schlaf doch heute war es wohl was anderes.Ich schlug die Decke zurück und ging runter in die Küche.Dort gönnte ich mir erstmal was zu essen und eine Tasse Kaffe.Meine Eltern waren wohl nicht zu Hause den ich hörte rein garnichts im Haus war es vollkommen still.Ich seufzte kurz und setzte mich an den Tisch.Erst jetzt merkte ich das ich nur in Boxershorts am Tisch saß.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/pages/The-Hunger-Games-Amazing/271189219
Cheyenne Black
♥ Admin'a
avatar


BeitragThema: Re: Why You?   Di Okt 02, 2012 6:18 pm

In dieser Nacht schlief ich nicht sonderlich gut. Lag vielleicht daran, dass ich kalt hatte oder weil ich einfach die ganze Zeit an Paul denken musste. Ich kriegte ihn einfach nicht aus meinem Kopf. Egal was ich auch tat. Am nächsten Morgen stand ich früh auf. Bestimmt war Jacob noch am schlafen und Rebecca und Rachel waren zurzeit nicht sehr oft hier. Seufzend öffnete ich meinen Kleiderschrank und sah hinein. Ich hatte zwar viele Kleidungsstücke, doch gerade gefiel mir überhaupt keines und welches ich anziehen sollte wusste ich auch nicht. Am Ende entschloss ich mich für Jeans Hotpants und ein schwarzes kurzes Top. Meine Haare ließ ich offen, weil was sollte ich sonst schon großes mit ihnen machen? Außer sie zusammen zu binden. Darauf hatte ich jedoch gerade keine Lust und deshalb ließ ich sie offen. Mein Zimmer verließ ich dann und ging in die Küche. Dort nahm ich mir eine Schale aus dem Schrank und holte das Müesli. Noch immer war ich müde und wusste noch nicht, was ich mit dem heutigen Tag anfangen sollte. Die Sonne war zum Glück bereits aufgegangen. Wahrscheinlich würde ich einfach etwas an den Strand gehen und nachdenken, weil ich musste mir noch klar darüber werden, was ich nun genau wollte. War es wirklich so wichtig, dass ich nun wieder nach Los Angeles ging? Selbst wenn meine Freunde dort waren und meine Karriere dort auf mich wartete? Meine Familie war hier und auch mein Freund. War das nicht wichtiger? Gedankenverloren aß ich mein Frühstück und wusch dann alles wieder ab und verräumte es. Mein Bruder war noch immer nicht wach und ich wollte ihn auch nicht wecken, deshalb ging ich leise noch einmal in mein Zimmer, holte dort meine Tasche, verstaute darin einen Schreibblock, Kugelschreiber und mein Handy. Mit all diesen Sachen verließ ich dann das Haus und machte mich auf den Weg zum Strand. Als ich dort einen ruhigen Ort fand, setzte ich mich und nahm den Block heraus. Den Stift auch und ich fing an zu schreiben.


Wenn du fällt, falle ich mit dir!

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thetwilightrpg.forumieren.org
Paul Lahote
♥ Admin
avatar


BeitragThema: Re: Why You?   Di Okt 02, 2012 6:32 pm

Ich saß noch eine weile am Tisch und trank den Kaffe leer.Bestimmt schliefen die anderen immer noch und eigentlich würde ich es jetzt auch,doch leider hatte mit irgendein Geräusch geweckt und immer noch nicht wusste ich woher es gekommen war.Doch darüber dachte ich nicht weiter nach.Ich legte das Geschirr weg und ging wieder hoch.Dort zog ich mir eine Shorts an und ging dann aus dem Haus.Ich verspürte den Drang mich in meinen inneren Wolf zu verwandeln und durch den Wald zu rennen.Das machte ich auch,zur Sicherheit nahm in noch etwas zum anziehn mit,ich wollte ja nicht nackt rumlaufen.Und dann spürte ich schon wie meine Pfoten auf den Waldboden krachten.Ich rannte los,der Wind wehte durch mein Fell und es fühlte sich einfach nur gut an.Ich lief und lief,ich wusste schon wohin ich lief.Immer wenn ich ein Wolf bin zog es mich automatisch an den Strand und dort wollte ich nun auch hin.Ich erreichte den Strand und schaute kurz aufs Meer,genoss den Anblick des ruhigen blauen Wasser.Danach erklimmte ich die höheren Steine und setzte mich dort oben hin.Meine Pfoten legte ich übereinander und legte meine Kopf drauf.Ich war vielleicht eine aggressive Person,doch ich mochte die Ruhe wenn ich alleine war.Und jetzt war ich alleine und hatte Ruhe.Ich hörte einfach dem Rauschen des Meeres zu.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/pages/The-Hunger-Games-Amazing/271189219
Cheyenne Black
♥ Admin'a
avatar


BeitragThema: Re: Why You?   Di Okt 02, 2012 6:42 pm

Eigentlich zeichnete ich nur einige Sachen auf den Block. Zum Beispiel war eines der Bilder Paul und meiner Meinung nach war es sehr real. Ein sanftes Lächeln umspielte meine Lippen und ich seufzte leise. Meinen Blick richtete ich aufs Meer hinaus und als ich dann von weitem etwas hörte, es war nicht laut, sehr leise, doch ich hörte es. Wieso wusste ich selber nicht genau. Meinen Block und Stift legte ich auf meine Tasche und stand dann auf. Meine Sachen ließ ich dort wo sie waren und ging dann in die Richtung, aus welcher ich das Geräusch gehört hatte. Da erblickte ich schon von weitem, einen riesengroßen Wolf. Wie erstarrt blieb ich stehen. Zwar wusste ich, dass wir Gestaltswandler unter uns hatten und sie auch einfach mal so herumliefen, aber dass ich einem begegnete ... Mein Bruder war einer und Paul auch. Doch wer das nun war wusste ich nicht. Noch immer stand ich da und meine Augen waren aufgerissen. Erst nach einer halben Ewigkeit, so kam es mir vor, löste sich meine Starre und ich blickte unsicher zum Wolf hinauf. Wer war es? Nun hoffte ich einfach nicht, dass er gleich ausrastete, weil ich auch hier war. Doch wieso sollte er? Welchen Grund hätte er? Irgendwie glaubte ich, dass es nicht Jake war. Wahrscheinlich Paul. Doch wieso war er dann nicht zu mir gekommen? Es könnte aber auch Sam, Seth, Quil oder sonst jemand sein.


Wenn du fällt, falle ich mit dir!

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thetwilightrpg.forumieren.org
Paul Lahote
♥ Admin
avatar


BeitragThema: Re: Why You?   Di Okt 02, 2012 6:53 pm

Ich spitzte meine Ohren und lauschte.Ihr hörte Schritte und das Geräusch wie jemand atmet,diesen Rhythmus kannte ich nur zu gut.Ich lächelte,was bei mir als Wolf er aussah wie eine Grimasse als ein Lächeln.Ich saß noch eine weile da und lauschte ihren Schritten die näher kamen.Wir wurde erst jetzt bewusst das sie mich noch nie als Wolf gesehen hatte und wusste nicht das ich es war.Ich setzte mich auf und stieg langsam die Steine hinunter,dabei behielt ich Chey die ganze Zeit im Blick.Sie sah mal wieder fantastisch aus und ich grinste wieder mal,wieder mal kam eine Grimasse raus.Ich kam ihr näher,vor ihr blieb ich stehen und schaute sie an.Ich hätte gerne was gesagt,jedoch war es unmöglich da sie mich nicht verstehen würde.Zurück verwandeln würde ich mich vor ihr nicht,dann wäre ich nackt.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/pages/The-Hunger-Games-Amazing/271189219
Cheyenne Black
♥ Admin'a
avatar


BeitragThema: Re: Why You?   Di Okt 02, 2012 7:11 pm

Ich sah den Wolf an, welcher immer näher kam. Auf eine Weise bekam ich etwas Angst und verstand überhaupt nicht wer es war. Doch als er dann vor mir stand und ich in seine Augen blickte, wusste ich es sofort. Wenn man eine Person so sehr liebte, wie ich Paul liebte, erkannte man sie überall. "Paul", flüsterte ich und sah ihn an. Er war riesig und nun konnte ich auch etwas lächeln. Ich legte eine Hand auf das Fell und streichelte ihn. Meine Angst vor ihm war gewichen. Zumindest jetzt gerade. Total verträumt sah ich ihn an. Das müsste ich später noch Zeichnen. Einen großen Wolf. Vielleicht nur den Kopf, doch ich musste einen Wolf zeichnen. Schließlich schlang ich meine Arme um seinen Hals und drückte ihn an mich oder mich an ihn. Wie man es ansah. Wieso er nur nicht als Mensch hier durch die Gegend lief war mir ein Rätsel und da er mich ja erkannt hatte, hätte er sich doch einfach zurück verwandeln können. Wahrscheinlich verstand er mich nicht und daher sagte ich auch nichts. Die einseitige Umarmung löste ich schließlich und strich wieder über sein Fell. "Ich liebe dich", sagte ich dann sanft und wünschte mir einfach nur den Paul her, welcher auch sprechen konnte. Weil was genau ich sagen oder machen sollte, wenn er in der Gestalt war, in welcher er jetzt gerade vor mir stand, wusste ich nicht. Das war ein Problem und Hilfe konnte ich ja auch nicht bekommen.


Wenn du fällt, falle ich mit dir!

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thetwilightrpg.forumieren.org
Paul Lahote
♥ Admin
avatar


BeitragThema: Re: Why You?   Di Okt 02, 2012 7:18 pm

Ich genoss ihre Nähe und die sie sich an mich schmiegte.Gerne hätte ich ihr 'Ich liebe dich' erwidert,doch das würde nur als ein Knurren bei mir rauskommen und ich wollte nicht das sie mich missverstand.Ich schmiegte meinen große Kopf an ihren Bauch und grummelte Leise.Noch einmal schaute ich sie mir an und rannte dann weg von ihr in den Wald,bestimmt würde sie was falsches denken doch ich würde es ihr später erklären.Im Wald verwandelte ich mich zurück und zog mir die Shorts an,mehr hatte ich nicht mitgenommen.Danach ging ich wieder zu ihr,sie stand immer noch da doch nun mit dem Rücken zu mir.Langsam schritt ich auf sie zu und schlang meine Arme um ihren Bauch.Ich vergrub meinen Kopf in ihren Haaren und seufzte wohlig.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/pages/The-Hunger-Games-Amazing/271189219
Cheyenne Black
♥ Admin'a
avatar


BeitragThema: Re: Why You?   Di Okt 02, 2012 7:28 pm

Als er mich ansah, lächelte ich leicht. Doch als er dann verschwand, sah ich ihm verwirrt nach. Was war denn nun los? Ich seufzte leise und drehte mich zum Meer um. Hatte ich etwas falsches gesagt oder getan? Ich wusste es nicht und genau das machte mich ja wahnsinnig. Wenn ich etwas nicht aushielt, dann war es das. Das Paul wieder zurückkam, merkte ich gar nicht, weil mein Blick war auf das Meer geheftet und außer dem Rauschen hörte ich überhaupt nichts. Leicht zuckte ich zusammen, als jemand von hinten seine Arme um mich schlang und seinen Kopf in meinen Haaren vergrub. Doch schon nur die Art der Umarmung erkannte ich. Es war mein Liebling. Ich drehte mich zu ihm um und sah zu ihm hinauf. "Wieso bist du vorhin einfach verschwunden?", fragte ich ihn dann und bevor er antworten konnte, küsste ich ihn. Wie gerne hätte ich das schon zuvor gemacht. Doch er war ein Wolf gewesen und welcher normale Mensch küsste einen Wolf? Auch wenn es die Person war, welche man liebte. Meine Arme legte ich um seinen Hals. "Du hast mich vorhin erschreckt mit deiner Wolfsgestalt. Wenn ich ehrlich bin, dann hatte ich Angst." Zärtlich strich ich ihm über die Wange und konnte einfach nicht glauben, dass der beste Freund meines Bruders sich auf mich, die kleine Schwester, geprägt hatte.


Wenn du fällt, falle ich mit dir!

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thetwilightrpg.forumieren.org
Paul Lahote
♥ Admin
avatar


BeitragThema: Re: Why You?   Di Okt 02, 2012 7:49 pm

Sie drehte sich in meinen Armen um und küsste mich,ich erwiderte den Kuss und zog sie nur noch näher an mich ran.Es war schön in ihrer Nähe zu sein und sie zu spüren."Ich bin weggelaufen,weil ich sonst nackt vor dir stehen würde.",antwortete ich grinsend.Nicht das es mir was ausgemacht hätte,doch das hier war nicht gerade der perfekte Ort für sowas und wenn hier noch jemanden in dieser frühen Stunde vorbeikommen würde wäre es einfach nur Peinlichkeit pur gewesen.Ich schaute sie verliebt an,ich wusste nicht was sie mit mir machte doch es war besser als vorher.Ich musste runterschauen um ihr in die Augen zu schauen.Deswegen nahm ich sie hoch und legte ihre Beine um meine Hüften."So besser.",sagte ich und strich ihr einige Strähnen aus dem Gesicht."Ich wollte dich nicht erschrecken,ich fühlte mich einfach wohl als Wolf und ich mag es so da oben auf den Steinen zu sitzen und dem Rauschen des Meeres zu zuhören.Ich würde dir niemals was tun,du brauchst keine Angst vor mir haben." Ich wollte nicht das sie Angst vor mir hatte und wer ihr auch nur ein bisschen wehtun würde,würde ärger mit mir bekommen und ich glaubte das wünschte sich keiner.Ich lächelte sie an und küsste sie noch mal kurz.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/pages/The-Hunger-Games-Amazing/271189219
Cheyenne Black
♥ Admin'a
avatar


BeitragThema: Re: Why You?   Di Okt 02, 2012 7:58 pm

Als Paul mich hochhob, erstarrte ich für einen Augenblick. Weil das war nun neu für mich. Sehr neu. Jedoch hatte ich nichts dagegen und damit ich nicht gleich wieder runter rutschte, schlang ich meine Beine um seine Hüfte. Jetzt war ich noch immer etwas kleiner. Doch diese zwei oder drei Zentimeter machten auch nichts aus. Was konnte hier schon schief gehen. Das Einzige, was wohl jetzt gerade doof wäre, wenn mein Bruder hier auftauchte, immerhin glaubte ich nicht wirklich daran, dass er sonderlich erfreut war, dass Paul und ich ein Paar waren. Wieso auch? Immerhin war er sein bester Freund und ich seine Schwester. Das gehörte ich im Normalfall nicht. Aber jetzt schon und ich wollte Paul nie wieder vermissen müssen. "Als ich dich erkennt hatte, war meine Angst ja auch weg." Vor ihm hatte ich keine Angst, wieso auch immer. Selbst wenn ich von allen nur immer hörte, dass er aggressiv und unberechenbar sei. Ich sah einen ganz anderen Menschen in ihm und erwiderte seinen kurzen Kuss. Nach dem Kuss und bevor ich meine Lippen von seinen löste, biss ich ihm sanft in die Unterlippe. "Ich möchte heute noch meinen Vater besuchen gehen", meinte ich dann und sah ihn an. Ich wünschte mir, dass er mit kam, doch wenn er nicht wollte, würde ich ihn nicht dazu zwingen und fragen würde ich auch nicht. Weil dann würde er sich bestimmt dazu verpflichtet fühlen mich zu begleiten. Dies wollte ich aber nicht und heute Abend würde ich ihn nicht mehr gehen lassen. Weil noch einmal eine Nacht, in welcher ich so schlecht schlief würde ich nicht aushalten.


Wenn du fällt, falle ich mit dir!

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thetwilightrpg.forumieren.org
Paul Lahote
♥ Admin
avatar


BeitragThema: Re: Why You?   Di Okt 02, 2012 8:08 pm

Ich war froh das sie mich wirklich erkannt hatte und nun wusste wie ich als Wolf aussah,jeder von uns sah unterschitlich aus und so würde sie uns nicht verwechseln.Sie meinte sie wollte heute zu ihrem Vater und ich nickte.Natürlich wollte sie das,sie liebte ihn und hatte bestimmt große Sorge um ihm.Ich würde aufjedenfall mitkommen,ich würde sie nicht alleine gehen lassen."Was dagegen wenn ich mitkommen?",fragte ich sie deswegen.Ich schaute sie an.Sie war einfach zu perfekt und ich hoffte für sie,für Jake und für Rebecca und Rachel das ihr Vater bald wieder aufwacht,sie brauchten ihn genauso wie er sie brauchte.Mein Vater hatte sich noch nie um mich gekümmert,er hatte mich von meiner Mutter weggeholt und nun lebte ich zusammen mit ihm in La Push.Ich wünschte ich hätte einen Vater gehabt der sich auf für mich interessiert hätte,vielleicht wäre damit auch mein Charakter anders gewesen.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/pages/The-Hunger-Games-Amazing/271189219
Cheyenne Black
♥ Admin'a
avatar


BeitragThema: Re: Why You?   Di Okt 02, 2012 8:21 pm

Ob ich etwas dagegen hatte, wenn er mit mir meinen Vater besuchen kam? Nein. Ganz bestimmt nicht. "Das habe ich nie Paul und werde ich auch nie haben." Sanft legte ich eine Hand an seine Wange. "Wieso sagen alle immer nur, dass du ein aggressiver Mensch bist?", fragte ich dann. Diese Frage war mehr an mich selber gerichtet als an ihn. Doch ich sprach sie laut aus, also könnte er auch darauf antworten. Wie hatte ich ihn überhaupt verdient? Einen solch wundervollen Mann an meiner Seite zu haben? Der mich schätzte und mich noch für meine Stimme lobte. Gerad kamen alte Erinnerungen hoch an meinen Ex. Das war zwar eine schöne Zeit gewesen, doch wenn ich jetzt so zurück denke, dann gefällt mir die Gegenwart viel besser. Denn er hat mir niemals gesagt, dass ich etwas gut mache oder sich so rührend um mich gekümmert wie es Paul tat. Mit einem solchen Freund an meiner Seite, wäre jeder in Los Angeles eiversüchtig. Weil solche Zuneigung und Gemeinsamkeiten fand man dort nicht oft. Meistens waren es sowieso mehr Schwärmereien als Liebe. "Wieso musste ich nur meinen Vater überreden, dass ich die High School in Los Angeles machen kann? Weil das heißt für mich, dass ich in ein paar Tagen zurück fliegen muss. Aber ich will nicht, dass du hier alleine bist und ich will auch nicht von dir getrennt sein." Leise seufzte ich und blickte neben ihm vorbei. Wenn ich das so sagte, könnte man denken, dass ich etwas selbstsüchtig war, da ich Angst hatte, dass er dann eine Andere hätte, wenn ich zurückkommen würde. Daran dachte ich aber nicht einmal. Weil das würde er mir nicht antun, das wusste ich. Wieder ein Punkt, welcher perfekt war. Denn mein Ex hatte mich betrogen und bei Paul konnte ich mir das beim besten Willen nicht vorstellen.


Wenn du fällt, falle ich mit dir!

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thetwilightrpg.forumieren.org
Paul Lahote
♥ Admin
avatar


BeitragThema: Re: Why You?   Di Okt 02, 2012 8:36 pm

Ich lächelte sie an."Dann komme ich mit.",sagte ich und strich ihr leicht über den Rücken.Ich würde sie vermissen wenn sie wieder gehen würde,doch ich musste damit leben können und irgendwann würden uns ja wieder sehen."Ich werde dich vermissen,aber da gehörst du nun mal hin.",flüsterte ich ihr zu.Es stimmte,sie war anders als die Mädchen in La Push und mit ihren Stimme sollte sie wieder zurück nach Los Angeles,sie sollte ihren Traum leben und nicht daran an mich denken."Wieso sagen alle immer nur, dass du ein aggressiver Mensch bist?" Hatte sie davor gesagt und ich grübelte jetzt noch darüber nach."Auf deine Frage hin wieso alle immer sagen ich sei aggressiv bin.Ich bin wirklich aggressiv und kann mich nicht beherrschen.Doch du,du bist wie ein Engel für mich!Du machst was mit mir,das diese Wut beendigt und dafür danke ich hier vielmals.",sagte ich."Ich Liebe dich.",flüsterte ich und küsste sie.Diesmal war er länger und legte all meine Liebe,Verlangen und Sehnsucht und alles anderen Gefühle in diesen Kuss rein.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/pages/The-Hunger-Games-Amazing/271189219
Cheyenne Black
♥ Admin'a
avatar


BeitragThema: Re: Why You?   Di Okt 02, 2012 8:47 pm

Ich gehört nach Los Angeles? War er sich da so sicher? Weil ich glaubte mehr, dass ich hier her gehörte. An seine Seite und von dieser wollte ich nie wieder weg. Aber er hatte auch Recht. Irgendwie gehörte ich doch dort hin. Wie sollte ich aber diese Zeit überleben können? Das war doch unmöglich. Leise seufzte ich und lauschte dann seinen Worten. Paul war also eigentlich wirklich so, wie die anderen mir alle gesagt hatten wie er sei. Das erstaunte mich nun wirklich. Seine Worte dann, dass ich wie ein Engel für ihn sei, machten mich dann etwas stutzig. Es war aber schön zu hören, dass ich ihm helfen konnte. In dem Sinne gemeint, dass er nicht mehr so unkontrolliert war. Seinen Kuss erwiderte ich genauso wie er mich küsste. Mit all den Gefühlen. Bis dann irgendwann meine Zunge den Weg in seinen Mund fand und ich anfing mit seiner zu spielen. Wie sehr ich ihn doch liebte und das noch ein paar weitere Menschen an den Strand gekommen war, bemerkte ich gar nicht. Ich war so sehr in den Kuss vertieft. Jedoch räusperte sich dann jemand und ich zuckte zusammen. Sofort löste ich meine Lippen von seinen und glitt hinunter, bis ich wieder auf meinen eigenen Beinen stand. Langsam drehte ich mich in die Richtung um, aus welcher ich das Räuspern gehört hatte. Es war mein Bruder. Doch er war nicht alleine. Quil und Embry waren auch da. Ich senkte meinen Blick. Wie lange er wohl schon da stand? So wirklich wollte ich dies gar nicht wissen.


Wenn du fällt, falle ich mit dir!

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thetwilightrpg.forumieren.org
Paul Lahote
♥ Admin
avatar


BeitragThema: Re: Why You?   Di Okt 02, 2012 8:54 pm

Ich küsste sie immer noch und ihre Zunge fühlte sich einfach nur fantastisch an.Menschen kamen an den Strand,ich hörte es doch ich beachtete sie nicht weiter.Wieso sollte ich auch?Es ging sie nichts an was ich und Chey taten auch wenn wir es vor ihren Augen machten und es wahr doch eh nur ein Kuss.Plötzlich hörte ich ein Räuspern und ich schon glitt Chey von mir und ich hätte sie am liebsten wieder an mich gezogen,doch ich tat es nicht.Ich seufzte genervt und rieb mir mit der Hand übers Gesicht.Ich schaute Jake,Embry und Quil nüchtern an.Wie lange sie da gestanden haben?Doch das war so ziemlich egal,sie hatten einfach zu viel gesehen.Ich fragte mich was Jake wohl jetzt mit mir machen würde?!Ich steckte die Hände in die Hosentasche und starrte weiter einfach meine drei Freunde an.Ich wusste nicht was ich sagen sollte und es herrschte deswegen eine drückende Stille.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/pages/The-Hunger-Games-Amazing/271189219
Cheyenne Black
♥ Admin'a
avatar


BeitragThema: Re: Why You?   Di Okt 02, 2012 9:00 pm

Noch einmal sah ich zu Paul und dann wieder zu meinem Bruder. Welcher mir durch seinen Blick schon alles sagte, was ich wissen musste. Seufzend ging ich zu meiner Tasche und räumte alles zusammen. Das war so unfair. Wieso nur musste das Leben so gemein sein? "Ich akzeptiere ja, dass du und meine Schwester zusammen seid. Doch ich werde es nicht akzeptieren, dass du mit ihr in der Öffentlichkeit rummachst. Niemals!" Jake schien wirklich wütend zu sein. Das hörte ich deutlich in seiner Stimme, auch wenn er versuchte es zu verschleiern. Zaghaft blickte ich noch einmal zu Paul und ging dann in Richtung des Hauses. Mir kullerten einige Tränen die Wangen hinunter. Weil ich wollte nicht, dass Paul nun wegen mir Ärger bekam. Besonders waren er und mein Bruder beste Freunde und da sollte man sich doch nicht streiten. Weinend ließ ich mich dann auf das Bett fallen und drückte mein Gesicht in das Kissen. Wenn ich nun noch Ausgangsverbot bekam, würde ich ausrasten. Später würde ich bei Paul vorbei gehen und fragen, wie es ihm ging, denn ich hatte echt ein schlechtes Gewissen ihn einfach so zurück zu lassen. Das war nicht sehr freundlich von mir. Das war mir bewusst und deshalb würde ich später noch nach ihm sehen. Einfach nur, damit er wusste, ich bin für ihn da.


Wenn du fällt, falle ich mit dir!

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thetwilightrpg.forumieren.org
Paul Lahote
♥ Admin
avatar


BeitragThema: Re: Why You?   Di Okt 02, 2012 9:13 pm

"Ich akzeptiere ja, dass du und meine Schwester zusammen seid. Doch ich werde es nicht akzeptieren, dass du mit ihr in der Öffentlichkeit rummachst. Niemals!" Ich konnte ihn schon verstehen doch so würde er mit mir nicht reden!Chey war verschwunden und das nur wegen Jake!Ich knurrte kurz auf,jedoch leise es sollten die andern nicht mitbekommen."Was ich mache und was nicht ist meine Sache!",zischte ich wütend.Er starrt mich ebenfalls wütend an,jetzt wo seine Schwester weg ist brauch er sich auch nicht mehr zurück zu halten."Sie ist immer hin meine kleine Schwester und wenn du deine Finger nicht bei dir behalten kannst,dann halt dich von ihr fern!",sagte er und kam näher.Er baute sich vor mir auf,doch das machte mir nichts aus.Wir beide starrten uns an.Ich würde hier jetzt nicht ausraten,das würde nur schlecht enden!"Na schön!Doch wenn sie dann dank dir sich schlecht fühlt ist es nicht meine Schuld!" Es brach mir das Herz mich von Chey fern halten zu müssen,doch wenn Jake es so wollte.Er schaute mich überrascht an,doch er wusste das es in mir vollkommen anders aussah.Wütend drehte ich mich um und rannte nach Hause.Mein Vater war immer noch nicht da und so schlug ich auf das nächstbeste Ding ein,es trag eine Lampe die klirrend zu Boden fiel.Doch mir war das alles egal.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/pages/The-Hunger-Games-Amazing/271189219
Cheyenne Black
♥ Admin'a
avatar


BeitragThema: Re: Why You?   Di Okt 02, 2012 9:22 pm

Es kam mir vor, als würde eine Ewigkeit vergehen, bis ich wieder aufhörte zu weinen. Wieso wusste ich nicht, doch es war einfach so. Mit einer Hand fuhr ich mir durch die Haare und wischte mir mit der anderen Hand die Tränen weg. Von weitem hörte ich schon Jacob, weil er laut vor sich her fluchte. Was war wohl geschehen? Ich machte mir sorgen und fragte mich, was wohl nun war. Kurz darauf klopfte es an meine Zimmertür. "Ja?", fragte ich schluchzend. Die Tür wurde geöffnet, aber nicht normal, sie wurde besser gesagt aufgestoßen. Erschrocken blieb ich auf dem Bett sitzen. "Ich verbiete dir den Kontakt zu Paul." Seine Worte kamen kühl und bestimmt rüber. Ich sah ihn nur entsetzt an. "Aber ..." Weiter kam ich nicht, da er sich umdrehte und die Tür hinter sich wieder schloss. Ich durfte Paul nicht mehr sehen? Was für Wünsche hatte er sonst noch? Nun weinte ich wieder. Aber dieses Mal würde ich nicht mehr in meinem Zimmer bleiben. Ich öffnete die Tür und rannte hinaus. So schnell ich konnte rannte ich in die Richtung, in welcher Pauls Haus stand. Da Jake viel dort gewesen war, wusste ich auch wo es stand. Total außer Atem kam ich dann bei seinem Haus an. Ich klopfte an die Tür und hoffte einfach, dass er da war. Weil wo ich ihn sonst suchen sollte wusste ich nicht. Jedoch wollte ich nicht, dass mein Bruder zwischen uns stand. Er sollte es einfach akzeptieren, dass wir zwei nun zusammen waren und auch glücklich waren.


Wenn du fällt, falle ich mit dir!

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thetwilightrpg.forumieren.org
Paul Lahote
♥ Admin
avatar


BeitragThema: Re: Why You?   Di Okt 02, 2012 9:31 pm

Ich schaute auf die Scherben,doch ich dachte nicht mal daran sie wegzumachen.Mein Vater könnte sie ruhig wegmachen,er musste ja auch so eine hässliche Lampe hier hinstellen!Ich bebte und ich war mir genau bewusst was das hieß.Ich musste mich schnell beruhigen bevor ich mich hier im Flur verwandelte und damit das gesamte Haus zerstörte.Plötzlich hörte ich ein Klopfen an der Tür.Total genervt seufzte ich.Wer wollte den jetzt schon wieder was?!"Verdammt noch mal kann man nicht..." Ich verstumme sofort als ich Chey sah.Sie hatte geweint den ihre Augen waren gerötet.Doch ich wurde auf Distanz bleiben,so wie ich es gesagt hatte."Cheyenne was machst du den hier?",fragte ich sie vollkommen nüchter.Meine Stimme war wieder kühl,nüchtern,distanziert und total uninteressiert,und dabei hatte ich Chey fast nie bei vollem Namen genannt.Es tat mir innerlich weh,sie so abweisen zu müssen.Doch Jake hatte es gesagt und ich hatte mich darauf eingelassen!


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/pages/The-Hunger-Games-Amazing/271189219
Cheyenne Black
♥ Admin'a
avatar


BeitragThema: Re: Why You?   Di Okt 02, 2012 9:41 pm

Er war zu Hause, doch er schien wütend zu sein. Zumindest entnahm ich das seiner Stimme. Mein Blick senkte sich etwas, als er die Tür öffnete. Als ich dann meinen vollen Namen hörte, das ich auf. Seine Stimme. Was war damit geschehen? Wo war der Paul, der noch vor ein paar Minuten an meiner Seite gewesen war? Vor mir stand ein total anderer Mensch und ich konnte nicht verstehen, wieso er nun so war. Hatte Jake ihm wohl auch gesagt, dass er sich von mir fern halten sollte? "Nichts", antwortete ich dann. Einige Strähnen waren mir ins Gesicht gefallen und ohne noch ein weiteres Wort zu sagen, drehte ich mich um und machte mich auf den Weg nach Hause. Wieder kullerten mir Tränen die Wange hinunter. Ich hatte tatsächlich geglaubt, dass es hier besser sei als in Los Angeles. Doch wüsste mein Bruder von meinem Ex oder allen anderen, würde er wohl durchdrehen. Kein einziges Mal drehte ich mich mehr um. Nach einer Ewigkeit kam ich wieder zu Hause an. Da mein Bruder in seiner Werkstatt arbeitete, hatte er gar nicht gemerkt, dass ich weg war. Nun betrat ich das Haus wieder und holte meinen Schreibblock und Stift hervor. Auf der ersten Seite sah ich dann Pauls Gesicht. Genervt riss ich das Blatt vom Block und knüllte es zusammen. Dann warf ich es in eine Ecke und schrieb einen Brief. An die High School. In dieser kündete ich meine Ankunft an. Weil ich würde bereits morgen wieder fliegen. Auch wenn ich gerne noch etwas bei meinem Vater wäre. Ich konnte nicht hier bleiben, nicht da, wo Paul war. Das ging einfach nicht. Ich hatte mir nun wieder vollkommen beruhigt und den Brief in einen Umschlag gepackt. Jetzt hieß es nur noch, dass ich ihn zur Post bringen musste. Das wäre aber auch kein zu großes Drama. Kurz sah ich noch einmal in die Ecke, in welcher das zusammengeknüllte Papier lag. Ich würde es später in den Abfalleimer werfen. Draußen ging ich zuerst einmal in die Werkstatt. "Ich geh eben noch schnell zur Post." Jake nickte, da er den Brief sah. Ansonsten hätte er wohl nein gesagt. Ich stieg in das Auto und fuhr los.


Wenn du fällt, falle ich mit dir!

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thetwilightrpg.forumieren.org
Paul Lahote
♥ Admin
avatar


BeitragThema: Re: Why You?   Di Okt 02, 2012 9:49 pm

Sie ging,ich wiederstand den Impuls ihr zu folgen.Eh wollte sie bestimmt nicht mehr mit mir reden wollen.Genervt knallte ich die Tür zu.Seid wann war ich so ein Weichei?Ich würde verdammt noch mal alles für dieses Mädchen tun.Egal was sie macht!Ich rannte aus dem Haus und lief los.Ich musste leise sein ansonsten würde mit Jake hören,was ich noch weniger wollte.Ich war bei den Blacks am Haus angekommen,Jake war vollkommen beschäftigt mit dieser alten Schrott Karre.Umso besser für mich.Ich stellte mich vors Chey Fenster und dann sprang ich die Bäume hoch,zum Glück war das Fenster offen und ich stand auch schon in ihrem Zimmer.Leider war Chey selbst nicht da.Niemand außer Jake schien da zu sein.Gerade als ich gehen wollte,endeckte ich ein zusammen geknülltes Papier in der Ecke.Ich nahm es und entfaltete es.Auf den Papier,war ich gezeichnet und ein Lächeln lag über meinen Lippen.Sie hatte mich gemalt und das wusste ich nicht mal.Wütende darüber das ich sie einfach gehen lassen hatte,fing ich wieder an zu beben.Ich sprang aus dem Fenster,reichzeitig genug den in dem Moment verwandelte ich mich schon.Als grauer Wolf rannte ich in die Wälder rein.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/pages/The-Hunger-Games-Amazing/271189219
Cheyenne Black
♥ Admin'a
avatar


BeitragThema: Re: Why You?   Di Okt 02, 2012 9:57 pm

Der Weg zur Post war lang und es fühlte sich an, als würden Stunden vergehen. Als ich dann endlich dort ankam, ging ich sofort rein und gab den Brief ab. Er würde morgen bei der High School ankommen und ich würde morgen aufbrechen. Nun gab es kein zurück mehr. Seufzend stieg ich wieder in das Auto und fuhr weiter. Ich würde jetzt noch meinen Vater besuchen, einfach nur um auf andere Gedanken zu kommen. Langsam lief ich durch das Krankenhaus und als ich das Zimmer meines Vaters betrat, war gerade Carlisle da und er drehte sich zu mir um. Ihm fiel sofort auf, dass es mir nicht sehr gut ging. "Hallo Cheyenne, ich lass dich dann alleine mit ihm. Außer du brauchst jemanden zum reden." Er sah mich lächelnd an. "Hallo Carlisle, danke für das Angebot. Doch da muss ich alleine durch." Er nickte und ging dann. Seit ich hier einige Zeit im Krankenhaus gewesen war, verspürte ich nicht mehr so eine große Abneigung gegenüber den Vampiren. Besonders ihn hatte ich in mein Herz geschlossen. Er war einfach für mich da gewesen und war es noch jetzt. Das war schön zu hören. Bedrückt setzte ich mich auf einen Stuhl neben dem Bett meines Vaters. Ich nahm seine Hand in meine und drückte sie leicht. "Wie gerne hätte ich dich nun bei mir. Jake macht mir das Leben zur Hölle und ich kann nichts dagegen tun, da ich ihm niemals widersprechen würde. Aber wenn du da wärst, würde er so etwas niemals machen ..." Mir kullerten schon wieder Tränen die Wange hinunter und ich wusste einfach nicht, was mich dazu getrieben hatte Paul die Wahrheit zu sagen. Es wäre für alle besser gewesen, wenn ich meine Gefühle für ihn geleugnet hätte. Weil dann wäre nun nicht dieses Drama.


Wenn du fällt, falle ich mit dir!

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thetwilightrpg.forumieren.org
Paul Lahote
♥ Admin
avatar


BeitragThema: Re: Why You?   Di Okt 02, 2012 10:06 pm

Das Bild hielt ich in der Hand und ich schaute mich selber an.Wann hatte sie mich den gezeichnet ohne das ich es gemerkt hatte?Und ich stellte auf fest das sie dazu auch noch wunderschön zeichnen kann.Ich hatte sie wirklich nicht verdient!Ich seufzte und trat in die Luft,was mich auch nicht weiter brachte.Ich vermutete das Chey bei ihrem Vater im Krankenhaus war und eigentlich wollte ich doch mitkommen,doch daraus wird nichts.Ich rannte nach Hause und dort schnappte ich mir ein Zettel und Stieft und fing an zu schreiben.
Liebe Chey,
es tut mir leid für alles.
Ich wünsche dir noch eine gute Reise!
Grüße Paul.

Den Zettel nahm ich gemeinsam mit ihrer Zeichung mit und stieg ins Auto und fuhr los.Es dauert eine weile bis ich in Forks war.Das Krankenhaus war voller als letztes mal,doch das war von Tag zu Tag unterschiedlicher.Auf dem Weg nach oben trag ich Carlisle.Er musterte mich und bestimmt wunderte er sich auch wieso ich nicht anfing zu knurren,heute nicht."Könnten sie das hier bitte Chey geben?",fragte ich ihn.Er nickte und ich gab ihm die Zettel.Danach fuhr ich nach Hause.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/pages/The-Hunger-Games-Amazing/271189219
Cheyenne Black
♥ Admin'a
avatar


BeitragThema: Re: Why You?   Mi Okt 03, 2012 4:46 am

Ich sass eine Ewigkeit heulend neben meinem Vater. Einfach all meine Gefühle mussten raus. Es tat so weh und ich konnte Paul einfach nicht verstehen wieso er nun plötzlich so fies gewesen war. Was hatte ich ihm getan. Das war nicht fair und wieso richtete er sich nach meinem Bruder? War ihm die Freundschaft zu ihm wichtiger als meine Liebe? Als dann Carlisle ins Zimmer trat, wischte ich schnell meine Tränen fort. Natürlich sah er noch, dass ich geweint hatte, daran könnte ich auch nichts ändern, aber dabei ließ ich es auch sein. Er übergab mir einen Zettel. Besser gesagt zwei Zettel. Auf dem einen war meine Zeichnung. Irritiert sah ich ihn an. "Woher?", fragte ich dann und er deutete mir, dass ich den Brief lesen sollte. Viel stand nicht darauf. Aber es war von Paul und er wünschte mir eine gute Reise. Er war unmöglich, erst meinte er, dass er nichts mehr wollte, dann brach er in mein Zimmer ein. Das konnte doch wirklich nicht wahr sein oder doch? Unglaublich, dachte ich und sah Carlisle an. "Ist er noch da?" "Nein, tut mir leid. Er ist gleich wieder gegangen, nachdem er mir die beiden Zettel abgegeben hatte." Traurig sah ich auf den Boden und seufzte. Er wandte sich wieder ab und ging. Da er mich nicht belästigen wollte, was er überhaupt nicht tat. Auf eine Weise war ich froh, dass er hier war. Wieso konnte ich nicht wirklich sagen, doch ich war einfach froh. "Sorry Vater", meinte ich dann und stürmte aus dem Zimmer. Ich rannte durch das Krankenhaus und zum Auto. Ich stieg ein und fuhr viel schneller nach La Push zurück als es sich eigentlich gehörte.


Wenn du fällt, falle ich mit dir!

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thetwilightrpg.forumieren.org
Paul Lahote
♥ Admin
avatar


BeitragThema: Re: Why You?   Fr Okt 05, 2012 3:58 pm

Ich saß auf meinem Bett und starrte an die Decke,so spannend war sie doch wenn man langeweile hattte.Ich wusste nicht wieso ich mich nach Jacob gerichtet hatte,Chey war mir doch wichtiger.Vielleicht weil ich wusste das ich sie eh bald nicht mehr sehen würde und so den Schmerz besser ertragen konnte?Unten hörte ich jemanden fluchen und ich wusste sofort das es mein Vater war und das dieser die kaputte Lampe gesehen hatte.Und dann hörte ich auch ihn meinen Namen rufen.Na klasse,dachte ich mir und ging im Schneckentempo die Treppe runter."Beweg deinen Arsch runter!Was hast du jetzt wieder gemacht?",hörte ich ihn schreien.Ich antwortete ihm nicht,sondern starrte ihn einfach an.Was sollte ich auch sagen?Ich würde mich nicht bei ihm entschuldigen!


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/pages/The-Hunger-Games-Amazing/271189219
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Why You?   

Nach oben Nach unten
 

Why You?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Twilight RPG - Let's Go ::  :: Nebenplay :: Gegenwart-